Was versteht man unter einer solchen Versicherung?

Unter Dread Disease versteht man in der wörtlichen Übersetzung eine schwere Erkrankung. Eine Dread Disease Versicherung versichert genau für diesen Fall. Mittlerweile zählen bis zu 36 Krankheiten zu den versicherungsfähigkeiten Krankheiten, wie beispielsweise Herzinfarkt, Bypass-Operationen, Schlaganfall, Krebs, Aids oder Multiple Sklerose. Welche Krankheiten versichert werden, wird im Vertrag explizit aufgeführt.

Vergleiche zur Dread Disease Versicherung

Warum sollte man eine Dread Disease Versicherung wählen?

Eine Dread Disease Versicherung sichert den Fall ab, dass man aufgrund einer bestimmten Erkrankung vorzeitig aus dem Berufsleben ausscheiden muss. Da eine Lebensversicherung in der Regel der Altersvorsorge dient und andere, beispielsweise die gesetzliche Rentenversicherung, wie der Name es schon sagt, erst im Rentenalter in Kraft treten, kann man sich für diesen Fall absichern und erhält sozusagen früher als erwartet eine Altersvorsorgeleistung.

Wen sichert sie ab?

Fällt also ein Einkommen aus Krankheitsgründen weg, so kann man trotzdem dieses bis zu einem bestimmten Punkt kompensieren. Gleiches gilt für den Ausfall des Geschäftsführers in einer Firma. Wurde eine Lebensversicherung abgeschlossen, so gilt diese nur bei Tod des Verantwortlichen, nicht jedoch, wenn dieser aus Krankheitsgründen vorzeitig gezwungen ist, mit der Arbeit aufzuhören.

Dread Disease Policen

Eine Dread Disease Versicherung ist eine hervorragende Ergänzung zu einer Berufsunfähigkeitsversicherung, denn sie schließt Versorgungslücken, die über die normale Berufsunfähigkeitsversicherung hinausgehen. Abgeschlossen werden sie meist also Keymanpolicen. So beispielsweise in Unternehmen, um einer beruflichen Ausfall eines Geschäftsführers aufgrund einer schweren Krankheit finanziell kompensieren zu können. Auch für Berufsgruppen ist eine solche Versicherung interessant, für die eine Berufsunfähigkeitsversicherung aufgrund ihres Berufes zu teuer ist.

Empfehlenswert sind in jedem Fall Vergleichsangebote der einzelnen Anbieter einzuholen, denn wie überall gibt es hier erhebliche Unterschiede. So sollte nicht in jedem Fall der Preis ausschlaggebend für die Wahl sein, sondern auch, ob man etwa mit einem Berufswechsel riskiert, dass der Vertrag aufgehoben wird.

Kostenlose Vergleiche zur Dread Disease Versicherung anfordern:

Versicherungsvergleich Dread Disease
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Tipps zu weiteren Seiten auf Versicherung-Portal.com

Array

empfehlung berufsunfähigkeitsversicherung
private berufsunfähigkeitsversicherung
private krankenversicherung empfehlung
private krankenversicherung beratung